AGS Schleswig-Holstein mit neuem Vorstand

Am 20. Oktober 2021 wählte die Landesarbeitsgemeinschaft Selbstständige der SPD Schleswig-Holstein (AGS) auf ihrer ordentlichen Vollversammlung in Kiel einen neuen Vorstand. Landesvorsitzender bleibt Guenther Hansen, der erstmals vor 10 Jahren das Amt übernahm,

Zu stellvertretenden Landesvorsitzenden wurden Dr. Regina Selke (neu) und Peter Gottschalk (im Amt bestätigt), als Beisitzer Christian Schröder, Torsten Meyer-Bogya, Marc Timmer, Kai-Olaf von Wolff, Heiko Frost, Radek Wagner, Tobias Weil, Carsten Ramm, Jan Lederer und Markus Boysen gewählt.

Guenther Hansen dankte dem bisherigen Vorstand für die Mitarbeit, ein besonderer Dank galt  den ausscheidenden Beisitzern Marco Freitag und Larisa von Wolff.

In ihren Grußworten stellten Thomas Lossen-Müller und Mathias Stein noch einmal die wirtschaftlichen Optionen durch aktiven Klimaschutz heraus, denn es werden Industrie und Handwerk sein, die für dessen Umsetzung sorgen. Während Mathias Stein auf die wachsende Fahrradwirtschaft hinwies, spann Thomas Losse-Müller einen Bogen von der Internationalität bis hin zum schleswig-holsteinischen Handwerksbetrieb.

„Impulse in die Partei für eine soziale und ökologische Wirtschaftspolitik für Schleswig-Holstein bleibt eines der Schwerpunktthemen unserer Arbeitsgemeinschaft“, so der Landesvorsitzende der AGS, Guenther Hansen, „denn Wirtschaftspolitik ist eine Kernkompetenz unserer Partei. Schleswig-Holstein muss als Kernland des Klimaschutzes wachsen und zudem Industrieland werden. Beides zugleich ist machbar. Nun gilt es, die Landtagswahlen zu gewinnen, auf dem Weg dorthin wollen wir unseren Spritzenkandidaten Thomas Losse-Müller uneingeschränkt unterstützen.“